SEYLERHOF-TEAM
 • EventCenter  • Übernachten  • Straße ONRoad  • Enduro OFFRoad  • Alle Termine  • Routen für Gäste  • Berichte & Galerie  • Seylerhof-Forum  • Links  • Wetter  • Newsletter  • Anfahrt  • Kontakt  • Impressum

SEYLERHOF-Forum.

Zur Übersicht des Forums Um ein neues Thema zu eröffnen
Hallo Gast, hier kannst Du dich kostenlos für unser Forum registrieren.
Mit deinem Passwort kannst Du dich dann hier anmelden.

Thema   »» Ligurische Grenzkammstrasse & Piemont... Um eine Antwort zu diesem Thema zu schreiben
Uwe ***
fährt BMW HP2, KTM EXC 400
www.seylerhof.de



schrieb am
09.07.2012 17:55 Uhr
   Ligurische Grenzkammstrasse & Piemont...
Der Bus mit Trailer ist am Sonntag abend um 20.00 h am EventCenter eingelaufen.

Es ging eine traumhafte Woche mit nur liebeswürdigen, netten Teilnehmern zuende. Danke an Euch alle - es verging keine Stunde ohne herzhaft zu lachen...

Danke auch an Roland für sein Arrangment als Tourguide.

Roland und ich werden im Juli 2013 wieder für Euch an gleichen Orten und Woche für Euch in den Fussrasten stehen.

Wir sehen uns...

Liebe Grüsse aus Luxemburg

Uwe
Zum vergößern bitte anklicken.
__________________
Gruß
Uwe
Uwe ***
fährt BMW HP2, KTM EXC 400
www.seylerhof.de



schrieb am
09.07.2012 18:05 Uhr
   Harmonie am Balcon de Matre...

Zum vergößern bitte anklicken.
__________________
Gruß
Uwe
Holger! *



schrieb am
10.07.2012 22:29 Uhr
  
Danke nochmal an die Gruppe, an Roland und Uwe für
die schöne Woche. Gute Stimmung, tolle Strecken und
gut organisiert. Hat mir gut gefallen.

Holger
karlktm *



schrieb am
11.07.2012 23:18 Uhr
   Dickschiff Bella Italia
Schön, dass es noch so ein schönes Erlebnis gibt.
Best gewählte Streckenwahl, grandioses Essen, immer
Spaß und Freude, ab und an Adrenalin und dann
später Endorphine auf den Blumenwiesen - einfach
eine Super Woche mit nur einem Gefühl ich will
Wiederholungstäter sein.
Danke an den ` Roland` und `Uwe` als
Verantwortlicher für beste Laune.
fischerhj1 *
fährt Yamaha XT660Z Tenere



schrieb am
12.07.2012 01:52 Uhr
   Die Teilnehmer
Kann mich nur anschließen. Es war eine geile Woche, in der alles gestimmt hat. Beim Wetter angefangen bis zur Gruppe, die sowohl fahrerrisch auf einem Niveau war aber insbesondere menschlich super zusammen gepasst hat. Angefangen bei unserem Tourgide

Roland
Er hat uns mit seinem genialen Fahrstil auf seiner BMW HP die geilsten Touren gezeigt und ist (nicht ganz ohne Bestechung der Einheimischen) mit uns zu Orten gefahren, die zu den schönsten der Welt zählen. Zudem hat er es geschafft, dass zur mittaglichen Ruhepause punktgenau die Sonne da war. Und abends bei einem Gläschen Génépi hat er uns dann noch auf seine coole Art ganz unerwartet mit genialen Sprüchen begeistert (Beispiel: Ich half ihr in den Damensattel, dabei sah ich ihre Samendattel). Roland, ganz große Klasse

Teilnehmer waren ebenfalls auf BMW

Konny
Er war unser ältester Teilnehmer mit weit über 50 Jahren (es soll eine 6 vor der 0 sein). Fast genauso alt war seine GS, die er immer mit einem Grinsen im Gesicht überall hin chauffiert hat. Konny man munkelt du wärst sogar einmal beim Stehend Fahren gesehen worden. Am meisten Spaß hattest du aber bei der Wasserdurchfahrt, bei der du nicht nur dein Moped sondern gleich deinen ganzen Fahranzug mit gewaschen hast. Verblüfft hast du alle, als du mitten im Nebel durch dein IPhone geschaut und nach Süden gezeigt hast. Dann kam der Satz: „Genau da liegt der Monte Video. Er ist 3305 Meter hoch und wurde 13583 vor Christus erbaut. Konny Großen Respekt vor dir und deiner Leistung.

Christian
Er fuhr auch so eine alte GS, aber heiß gemacht mit ca. 100 PS an der Hinterachse und einem CO-Ausstoß, der eher an die ersten Modelle der 2takter EC Modelle von GasGas erinnerte. Christian fuhr meistens einige Kilometer hinter uns, nein nicht weil seine Brille ständig verstaubt war, sondern weil er mindestens alle 600 Meter einen noch geileren, besseren Aussichtsfotografierpanoramapunkt fand und dort komplette Fotoserien und Videos drehte. Christian, wir wollen alle die Bilder sehen.

Manfred
Mamfred auch GS, aber hochmodern mit 4-Ventiltechnik war der Mani zu allem bereit und hochmotiviert. Abends bei me Fläschele Woin hat der Schwob dann alle mit seiner Sprache begeistert und immer noch hoch motiviert von den nur 100 kg leichten Sportenduros und den nochmals um die Hälfte leichteren französischen, spanischen und italienischen Mädchen geschwärmt. Manfred, KTM hat gerade die neue Freeride rausgebracht!

Holger
Ebenfalls BMW GS aber F 800 war immer unauffällig überall mit dabei. Bis zu dem kleinen Patzer. An der absolut abgelegensten Stelle überhaupt, weit abseits jeglicher Zivilisation erwischte er einen Stein. Nichts passiert, einen Blinker und ein Hebelchen gerade gebogen und mit einem kleinen blauen Fleck an der linken Hüfte gings weiter. Der Fleck entwickelte sich am nächsten Tag zu einem über die gesamte Körperhälfte verlaufenden Bluterguss, was Holger aber völlig ignorierte und nicht daran hinderte bis zum bitteren Ende durchzuhalten. Abends wurde dann mit Grappa von innen eingerieben. Holger, Alle Achtung!
KTM Driver

Karl
In bewundernswerter Weise prügelte er sein Adventure Dickschiff über alle Pisten. Am liebsten wäre er noch seine ihm altbekannten und vertrauten Mountenbikestrecken mit dem Ding geblasen. Abends hörten wir dann bei einigen Fläschele exelentem Rotem, die er brüderlich mit seinem Freund Mamfred teilte, in einer netten schwäbischen Art so manche interessante Urlaubsgeschichte. Karl, ich hätte dich gerne mal auf deiner Sportenduro gesehen!

Uli
Ebenfalls mit so einer dicken Adventure und mit seinen 30 Jahren Enduro Erfahrung inclusive seiner begeisternden Technik von GPS, Navitrippiroadbook und Rückwärtsfahren filmen, mussten wir ihn ständig überholen, damit er uns dann wieder überholend nochmals filmen konnte. Außerdem führte er uns am Tourgide freien Tag über eine so geniale Passstrecke, dass ich sogar unbemerkt am Mahnmal des berühmtesten italienischen Radrennfahrers vorbei gefahren bin. Es gehen Gerüchte um, dass Uli mittlerweile sogar auf der Straße mit einer sicheren Kurventechnik begeistern kann. Uli, ich bin auf die Filme gespannt.


Auch Yamahas waren am Start.

Oli
Aufgrund seiner Dickschiffgewichtsklasse mit 150 kg (TTR sexhundert) absolut im Vorteil, verspielte er diesen oftmals schon vor der Tour durch kraftraubende Ankickversuche. Aber wehe das Ding lief. Dann gings gemeinsam mit Karl auf eigentlich nicht fahrbare Abwege (O-Ton Roland: Bin ich froh, dass die Beiden wieder heil hier sind). Und Abends dann in der Nachbereitung mit Mister Moretti erzählte er dann für 5 Euro und ein Snickers Witze bis zum Absacker. Oli, hat echt Spaß gemacht mit dir.

Ja und dann ich, Jürgen
Der Polizist aus dem Saarland, der ohne Blinker und Nummernschild mit seiner Tenere unterwegs war und bei dem schon nach 300 Geländekilometern Teile des Hinterradprofils fehlten. Die einen sagten. „Zu viel Gas und zu wenig Traktion“, die Anderen meinten: „ Zu wenig Gas und zu viel Traktion“ Und abends musste ich mir dann noch das Gelästere über meinen Frisör anhören, der eigentlich Maurer sein müsste und sich vor zig Wochen einen Baustein auf beide Daumen hat fallen lassen. Leute, es hat echt Laune gemacht mit euch. Vielen Dank

Noch ne BMW, HP

Uwe
Als Veranstalter souverän das Ganze organisiert und durchgezogen. Nur so kenn ich ihn. Mittlerweile ist er soweit, dass er blind an seinem Moped in kürzester Zeit die Zündspulen wechseln kann, um dann in absoluter Rekordzeit mit nur einem laufendem Zylinder den Waldweg hochzudonnern. Absolut Weltklasse. Über die dritte Halbzeit brauchen wir gar nicht zu diskutieren, auch hier Weltklasse.

Uwe, ich glaube hier spreche ich für Alle. Es war eine absolut geile Woche und dafür danken wir dir.
Ganz große Klasse.

Gruß an alle von Jürgen
Uwe ***
fährt BMW HP2, KTM EXC 400
www.seylerhof.de



schrieb am
12.07.2012 07:23 Uhr
   Na...
das geht ja runter wie Butter...

Danke für die Lobesbekundungen

Bei einer solchen Gruppe, wo aus jeder Ecke ein Späßchen kommt und das Fahrvermögen für die gesamte Gruppe passt - kann man nichts verkehrt machen.

Ihr selber, habt entscheidend dazu beigetragen.

Ich habe mal die gesamten Fotos gesichtet.

Ein grosses Dankeschön an Karl. Der steht nicht nur 1 A in den Fußrasten stand - sondern sein Finger ist auch noch gut am Auslöser hatte... Weltklasse!

Anfang der kommenden Woche gehen die Daten an alle raus. Wir haben nun einen Weg gefunden - grosse Datenmengen mit einem Schwups zu versenden...

Ihr alle seid das `ganz große Kino` am Berg gewesen

Gruss

Uwe
Bearbeitet von Uwe am 12.07.2012 07:24 Uhr
Bearbeitet von Uwe am 12.07.2012 07:25 Uhr
Bearbeitet von Uwe am 12.07.2012 07:25 Uhr

__________________
Gruß
Uwe
Roland_Mauersberger *
fährt BMW HP2, KTM 450



schrieb am
12.07.2012 14:54 Uhr
   Zurück in Lux.
Liebe Teilnehmer, Freunde der Tour Lig./Piemont ! Bin erst seit gestern Abend wieder zurück in den regnerischen Ardennen, hatte also noch 3 Tage Sonne, Pisten und 7 - Gänge Menü, teilweise noch zünftig mit Manfred und Karl, aber die letzten 1 1/2 Tage waren doch irgendwie fad allein, dazu war es vorher gemeinsam mit Euch einfach zu phantastisch. Es hat riesig Spass gemacht, Euch meine Lieblingspisten zu zeigen, die Ihr mutig und souverän unter die Räder genommen habt. Ich bin gerührt über Eure überschwänglichen Reaktionen und auch, dass darüber hinaus wir als so harmonische Gruppe unterwegs waren. Dafür danke ich jedem einzelnen von Euch sehr herzlich !
Freue mich auf ein Wiedersehen auf der einen oder anderen Piste, bis dahin beste Grüsse !
Roland
Mani1200GS *
fährt BMW1200GS



schrieb am
12.07.2012 22:05 Uhr
   Dickschiff Pasta & Co
Karl und ich sind am Montag 23 Uhr mit unseren
schweren Dicken wieder gut zu Hause angekommen.
Ich muss auch an Uwe und Roland ein dickes Lob für
die perfekte geplante Dickschifftour in Pirmont
aussprechen.
Schottertouren,Hotels,Pasta,Wein,Sonnenschein und
vor allem unsere komplette Truppe waren vom
feinsten. Jürgen muss ich noch tadeln. Karl und ich
sind keine Schwaben. Wir sind Badenser. Das ist ein
großer Unterschied. Aber dennoch Danke an Dich für
Deine Personenbeschreibung. Ich war übrigens heute
schon beim KTM Händler wegen eines leichteren Bike.
Es wäre schön, Euch wieder auf einer der Touren zu
Treffen. Es war super.
uliktm *
fährt uliktm



schrieb am
13.07.2012 22:08 Uhr
   Crema di Montagna
Lieber Tourguide, -leiter und -teilnehmer

Rolands `Sahnestrecken` waren ja toll und das Drumherum war typisch `Crema di Montagna`. Ich denke besser geht es nicht.

Die zahlreichen Überholmanöver unterwegs haben sich gelohnt. Jeder ist mal in `action` zu sehen. Ich werde die Videos demnächst (bei Regenwetter) zusammenschneidern und eine DVD erstellen.

Die Käthe ist schon wieder startklar gemacht. Die Stollen dürften noch für eine Woche Schotter reichen.

Schade nur das Uwe erst wieder im Herbst seine nächste Dickschiffwoche anbietet. Muss dann wohl ein Dickschiffwochenende in Belgien buchen.
Vielleicht treffen wir und dort ja wieder.


Besten Dank für die tolle Tour an alle Teilnehmer und das Seylerhofteam Uwe und Roland

__________________
Fährt KTM 990 ADV R und EXC 400 R
Uwe ***
fährt BMW HP2, KTM EXC 400
www.seylerhof.de



schrieb am
14.07.2012 08:37 Uhr
   @ Uli
Hallo Uli,

danke für die netten Zeilen...

Schau hier Dickschiff-Enduro Belgische Ardennen Nr. 4 vom 24.08.2012 bis 26.08.2012

__________________
Gruß
Uwe
Um eine Antwort zu diesem Thema zu schreiben
Seiten 1 [2] 

Informationen zu allen Events:
Tel BE +32 / 478 329 142
Tel DE 0800 588 79 91 (gratis)
info@seylerhof.de